Dorfgemeinschaften

05.07.2011, 17.02 Uhr

Dorffest Pattscheid: Vier tolle Tage
(cj) Am Ende stand wie immer die Frage nach dem "Neuen" im Mittelpunkt des Interesses. Wer würde denn im nächsten Jahr den König geben, wer die Königin? Und wie immer war es das am besten gehütete Geheimnis in der Dorfgemeinschaft. Bis zum Montagabend, an dem traditionell das neue Königspaar bekannt gegeben wird. Im naechsten Jahr also übernehmen König Detlef Sonnenberg und seine Königin Christiane diese ehrenvolle Aufgabe. Sonnenberg ist Physiotherapeut und hat seine Praxis direkt an der Burscheiderstraße.


Ankunft im Festzelt am Sonntagvormittag
Am Montag ist aber auch immer die Zeit des Resümierens gekommen. Was war gut, was war weniger gut bei diesem Dorffest? Wer sich so umhörte unter den Beteiligten und Verantwortlichen, der bekam eigentlich nur höchst zufriedene bis begeisterte Reaktionen. Die vier Tage hatten es ja auch in sich und boten für jeden Geschmack etwas.

Der Bandabend mit "Department of Rock" war ein Klasse-Start, am Samstag folgte ein wie immer schöner, familiärer Umzug durchs Dorf, am Abend die große Party für Jedermann.

Der Familiensonntag kam gut an

Der Sonntag begann zu angenehm später Vormittagsstunde mit der Abholung des Königspaares an der Linde. Stefan "Leo" Tbiel und Sonja Ziesmann führten den bunten Kinder-Fahrradkorso zum Festzelt, gleich im Anschluss standen Nageln, Damendart, Frühschoppen, Flohmarkt, Kinderbelustigung und Kaffee und Kuchen auf dem Programm.

Der Sonntag wurde erfolgreich zum Familiensonntag umfunktioniert, von dem auch endlich mal die Väter etwas hatten. Ein dichtes Programm zwar, das aber trotzdem keinen Stress verursachte - jedenfalls nicht bei den Gästen...

"Eines der schönsten Dorffeste"

Sonntagabend dann wieder gemütliches Treffen auf dem Festplatz und montags als letztes Highlight die Krönung des neuen Paares. "Ich finde, es war eines der schönsten Dorffeste der vergangenen Jahre. Es hat einfach alles gepasst", bilanzierte Ex-König Stefan Thiel.

Ob die vier Tage auch finanziell erfolgreich waren und die klammen Kassen der Dorfgemeinschaften Pattscheid und Romberg/Linde ein bisschen auffüllen konnten, bleibt abzuwarten. Die Veränderungen im Programmablauf jedenfalls scheinen auf sehr positive Resonanz gestoßen zu sein.

Kommentare lesen Neuen Kommentar schreiben

Bisherige Kommentare

 

Fotos zum Artikel

Bilder anklicken zum Vergrößern

Weitere aktuelle Artikel

4. Hüscheider Garagentrödel
Samstag, den 24.09.2016 findet von 10.00 – 17.00 Uhr
lesen

Restaurant Fachwerk Neueröffnung
24., 25. und 26. September 2015
lesen

Bergisches Reisebüro zieht um

lesen

Mitgliederversammlung am 23. April 2015
Presse-Information
lesen